Bundesfreiwilligendienst

Am 1. Juli 2011 ist der neue Bundesfreiwilligendienst (BFD) gestartet. Der BFD tritt an die Stelle des Zivildienstes und kann in einem Zeitraum zwischen 6 und 24 Monaten an unserer Schule geleistet werden. In der Regel beginnt Ihr Dienst im Schuljahresbeginn, d.h. zum ersten oder sechzehnten des Monats, in dem der Unterricht nach den Sommerferien beginnt. Selbstverständlich kann der Dienstbeginn auch später sein. Wichtig ist uns dabei, dass die Dienstzeit mindestens 12 Monate an unserer Schule beträgt.

Der Aufgabenbereich bezieht sich auf die unterstützende Mitarbeit in den Klassen. Die Teilnahme an Ausflügen, Klassenfahrten und Schulfesten zählen ebenfalls zu Ihrem Aufgabengebiet. Außerhalb des Unterrichts ist der Einsatz im Bereich der Hausmeisterdienste vorgesehen.
Als BFD'ler sind Sie eingebunden in ein Team, das die Klasse führt, und Sie gehören zu dem Team weiterer Unterstützungskräfte und Jahrespraktikanten.