Corona Information vom 20.05.2021

Liebe Eltern und Erziehungsberechtigte!

Wir kehren zurück in den Vollpräsenzunterricht. Ab Montag, den 31.05.2021 haben alle Schüler*innen wieder täglich Unterricht in der Schule.

Das Lolli-Test-Verfahren wird gut umgesetzt. Alle Schüler*innen kommen damit gut zurecht. Diese Teststrategie soll fortgeführt werden.

Das Lolli-Test-Verfahren:

  • Es handelt sich um einen einfachen PCR-Pool Test (Lolli-Test).
  • Alle Schülerinnen und Schüler müssen ab dem 10.05.21 weiterhin zweimal pro Woche getestet werden.
  • Die Tests werden in der Schule durchgeführt.
  • Die Teilnahme ist verpflichtend, um in die Schule kommen zu können.
  • Es wird immer eine Klassengruppe gemeinsam getestet.
  • Die Tests werden von einem Labor untersucht.
  • Wenn jemand mit dem Corona-Virus infiziert ist, muss das Labor herausfinden, wer aus der Gruppe betroffen ist. Das Gesundheitsamt wird informiert.
  • Hierzu erhält das Labor von uns Ihre Kontaktdaten.
  • Bitte sorgen Sie dafür, telefonisch erreichbar zu sein.
  • Nur Kinder mit einem negativen PCR-Testergebnis vom Arzt dürfen die Schule wieder besuchen

Alle Schüler*innen dürfen weiterhin nur dann zur Schule kommen, wenn sie zweimal pro Woche an den Lolli-Tests teilnehmen.

Ausnahme:

Nach § 1 Absatz 2f CoronaBetrVO steht ein Immunisierungsnachweis einem negativen Testergebnis gleich.

Die Immunisierung kann nach § 4 Absatz 5 CoronaSchVO nachgewiesen werden durch

  1. den Nachweis einer vor mindestens 14 Tagen abgeschlossenen vollständigen Impfung gegen COVID-19 mit einem in der Europäischen Union zugelassenen Impfstoff,
  2. den Nachweis eines positiven Testergebnisses, das auf einer Labordiagnostik mittels Nukleinsäurenachweis (PCR, PoC-PCR oder weitere Methoden der Nukleinsäureamplifikationstechnik) beruht und mindestens 28 Tage sowie maximal 6 Monate zurückliegt, oder
  3. den Nachweis eines positiven Testergebnisses nach Nummer 2 in Verbindung mit dem Nachweis der mindestens 14 Tage zurückliegenden Verabreichung mindestens einer Impfstoffdosis gegen COVID-19 mit einem in der Europäischen Union zugelassenen Impfstoff.

Weitere schulorganisatorische Hinweise:

Die Schule am Teutoburger Wald wird auch bei einer Inzidenzzahl im Kreis Lippe von 165 und mehr weiterhin den Präsenzunterricht fortführen.

Der Unterricht und die Betreuung beginnt und endet weiterhin zu den in diesem Schuljahr gewohnten Zeiten (Mo. bis Do. 08.15 – 14.00 Uhr; Fr. 08.15 Uhr – 11.45 Uhr).

Falls Sie Rückfragen haben, können Sie sich gerne an uns wenden.

Bis auf weiteres, alles Gute und Gesundheit!

 

Mit freundlichen Grüßen

 

Ihr Torgard Engmann, Schulleiter 

Links:

 

Kreis Lippe

https://kreis-lippe.de

 

Bezirksregierung Detmold

https://bezreg-detmold.nrw.de

 

Bildungsportal des Schulministeriums des Landes NRW

https://schulministerium.nrw.de

 

 Bundesgesundheitsministerium

https://bundesgesundheitsministerium.de

 

 

 

Gefördert

durch:

Gefördert durch: